powered by crawl-it

powered by crawl-it 

 

Internet@ der Deutschen Bäckerzeitung hammer_10003 Webhammer von www.handwerk.de

 

 

 

neu-urtr05

das Rickes Brot
Stempel DBZ

Die Geschichte:

Um die Mitte des vorigen Jahrhunderts wohnte in der Paulskirche oberhalb von Lieser ein Einsiedler der unter dem Namen ”Der Paulsbruder” in der ganzen Region bekannt war.
Er hielt sich Ziegen, hatte einen schönen Bienenstand und sammelte Heilkräuter.
Ferner lebte er von Almosen, die er in den umliegenden Gemeinden sammelte. Dieser Paulsbruder namens Johann Christoph starb im Alter von 77 Jahren am 21.August 1861 abends um neun Uhr zu Cues.
Paulsbruder ”Rickes” wie er im Volksmund genannt wurde, lebt heute noch in einem einfachen Vers des Lieserer Dialektes fort.

zur Melodie von ”Backe, backe Kuchen” singt man folgenden Text:

”Rickes, Rickes Ruudeboart,
schlääft die Gäässen off de Moart,
kann se net verkääfen,
mous se widder hääm schlääfen.”

”Rickes, Rickes roter Bart,
schleppt die Ziegen auf den Markt,
kann sie nicht verkaufen,
muss sie wieder heimziehen.”

Zur Erinnerung an diesen Paulsbruder wird das

das Rickes Brot

mit feinen Gewürzen versehen, in unserem Dampfbackofen auf Steinplatten schonend und langsam gebacken. So erhält es seinen ausgewogenen, kräftigen Geschmack.

Ihr Bäckermeister
Raimund Licht

1996 wurde das von uns kreierte "Rickes Brot" von der
”DEUTSCHEN BÄCKER-ZEITUNG” zum
 "Brot des Monats"
gekürt.
Somit sind wir der einzige Betrieb
in Rheinland-Pfalz der diese Auszeichnung bisher erringen konnte.

Dies alles entspricht unserer Philosophie:

- Qualität, die man schmeckt -

[Willkommen]

Link zum Wein- und Ferienort Lieser

Bäckerei Licht, am Markt 40, 54470 Lieser/Mosel, Tel.: 06531-6345, Fax: 06531-3645,
e-mehl:
licht@baecker-licht.de         zum Impressum>>>

Verantwortlich für den Inhalt und die Gestaltung von www.baeckerei-licht.de ist Raimund Licht, Bäckerei Licht, Lieser/Mosel. Mit dem entprechenden Quellhinweis und einem Link auf “Bäcker Licht´s leckere Seiten” können auch Artikel oder Bilder verwendet werden. Gegen Nutzungsentgelte können auch Programmteile erworben werden.