Internet@ der Deutschen Bäckerzeitung hammer_10005

 

 

Webhammer von www.handwerk.de

neu-urtr03

gef. Streuselk.

Rezept des Monats Oktober:

gefüllter Streuselkuchen

Zutaten
 
Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe (42 g)
  • 1/4 l lauwarme Milch
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 100 g Butter oder Margarine

Für die Streusel:

  • 150 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 75 g Zucker

Für die Füllung:

  • 50 g Speisestärke
  • 2 Eigelb
  • 1/2 l Milch
  • 120 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 Butter oder Margarine
  • 1/4 l Sahne
gefüllter Streuselkuchen

Das Mehl in eine tiefe Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Mit etwas angewärmter Milch, einem TL Zucker und wenig Mehl zu einem Vorteig verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 25 Minuten gehen lassen.

Den Rest Zucker mit einer Prise Salz, Eiern und weicher Butter oder Margarine schaumig rühren, auf den Mehlrand geben und mit Mehl, Vorteig und restlicher lauwarmer Milch zu einem glatten Teig verkneten. Teig so lange kneten bis er sich vom Schüsselrand löst.
Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen. Zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 35 Minuten gehen lassen.

Den gegangenen Teig nochmals kurz durchkneten, auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen und nochmals zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten angaren lassen.
Für den Belag Mehl, Butter und Zucker zu Streuseln verkneten.
Streusel gleichmäßig auf dem gegangenen Teig verteilen und den Kuchen bei 200 °C im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen, auskühlen lassen.

Für die Füllung die Speisestärke und das Eigelb mit etwas Milch verrühren, die restliche Milch mit Zucker, Vanillezucker und Salz zum Kochen bringen, dann die angerührte Speisestärke einrühren und aufkochen lassen. Unter häufigem Umrühren abkühlen lassen.
Weiche Butter oder Margarine schaumig rühren, abgekühlten Pudding eßlöffelweise unterrühren. Sahne steif schlagen und unter die Creme ziehen.

Abgekühlten Streuselkuchen in Stücke schneiden, jedes Stück einmal durchschneiden, unteren Boden mit Creme bestreichen, oberen wieder draufsetzen.
Vor dem Servieren einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Guten Appetit wünscht Ihnen:

Ihr BäckermeisterRaimund Licht

 

Wenn Sie ein tolles Rezept kennen oder vielleicht selbst eines kreiert haben, und wenn Sie möchten; dass wir es hier auf dieser Seite veröffentlichen  .......her damit.

den Duft der Mosel - eingefangen in einem Glas???

Link zum Wein- und Ferienort Lieser

Bäckerei Licht, am Markt 40, 54470 Lieser/Mosel, Tel.: 06531-6345, Fax: 06531-3645,
e-mehl:
licht@baecker-licht.de         zumImpressum>>>

Verantwortlich für den Inhalt und die Gestaltung von www.baeckerei-licht.de ist Raimund Licht, Bäckerei Licht, Lieser/Mosel. Mit dem entprechenden Quellhinweis und einem Link auf “Bäcker Licht´s leckere Seiten” können auch Artikel oder Bilder verwendet werden. Gegen Nutzungsentgelte können auch Programmteile erworben werden.

[die Qualität]