powered by crawl-it

powered by crawl-it 

 

Internet@ der Deutschen Bäckerzeitung Marketingpreis deutsches Handwerk Webhammer von www.handwerk.de

 

 

 

neu-urtr04

MarketingpreisTV


   

Samstag, 17. März 2001

REGIONALE  WIRTSCHAFT

Per Mausklick in die Backstube

Bäckerei Licht aus Lieser gewinnt  Marketing-Preis für den besten Internet-Auftritt

der "Dem Kunden mehr bieten als nur das reine  Brot": Die Geschäftsphilosophie der Bäckerei Licht in Lieser.
Foto: Harald Tittel

TRIER. (mäu) Dass die    Verbindung von Handwerk und neuen Medien kein Widerspruch sein muss, beweist eine kleine Bäckerei an der Mosel.

Wohl kaum ein Duft sorgt sozuverlässig für ein  heimeliges Wohlgefühl wie der nach Kaffee und frischen Brötchen. In der Bäckerei Licht in Lieser gibt es beides und noch mehr: In den Holzregalen warten täglich  etwa 18 Sorten Brot, 15 bis 20 Teilchen- sowie zwölf Brötchensorten auf Kundschaft. Eine ganz normale kleine Bäckerei in einem ganz normalen kleinen  Dorf? Nicht ganz, denn wer hinter der Verkaufstheke noch ein paar Schritte  weitergeht, betritt eine andere Welt: Moderne Malerei, helle Farben,  Halogenstrahler und zwei PC samt Zubehör prägen das Büro von Bäckermeister Raimund Licht.

Von hier aus ist die große weite Welt des Internet nur einen Mausklick weit entfernt. Dort ist auch die Bäckerei Licht vertreten -  mit einem Internet-Auftritt, der gerade mit dem Marketing-Preis des Deutschen  Handwerks ausgezeichnet wurde. Unter über 600 Bewerbungen konnte die kleine Bäckerei aus dem Moseltal zusammen mit vier anderen Preisträgern das Rennen um den besten Internet-Auftritt des deutschen Handwerks für sich entscheiden. Der  insgesamt mit 50 000 Mark dotierte Preis wurde im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München verliehen.

"Bäcker Lichts leckere Seiten" bieten in der Tat für jeden etwas: Wer mag, kann Backwaren online vorbestellen, einen Blick in die  Backstube werfen, den Newsletter "Netzkrümel" abonnieren, sich auf der "Spielwiese" vergnügen, oder zuhause Profi-Rezepte nachbacken. Sollten dabei  einmal Probleme auftauchen, kann man über die Internetseite direkten Kontakt mit dem Bäckermeister aufnehmen. Eine solche Homepage zu entwickeln, kostet entweder einige Zeit oder viel Geld - beides ist in kleinen Handwerksbetrieben jedoch nicht immer reichlich gesät. Raimund Licht hat seine Homepage selbst in  mühevoller Eigenarbeit erstellt. "Ohne meine Mitarbeiter, die mir den Rücken  freihalten, mich unterstützen und mir Antriebskraft geben, wäre das alles nicht  möglich gewesen", betont Licht im Gespräch mit dem TV .

Der Enddreißiger entwirft die Werbung für seine  Bäckerei selbst und entwickelt dabei stetig neue Ideen. Vor zehn Jahren war er in der Region der erste Bäcker, der seinen Lieferwagen mit dem Firmenlogo  beklebte. Heute zählt er zu den Vorreitern im Internet. Und morgen? "Man muss  immer am Ball bleiben", sagt Licht, ihm werden die Ideen schon nicht ausgehen.

Die Bäckerei in dem mit viel Liebe zum Detail  renovierten ehemaligen Schulhaus ist so alt wie Raimund Licht selbst: Er hat den  Familienbetrieb von seinen Eltern übernommen. Seit der Gründung der Bäckerei hat sich in Lieser, einem idyllischen 1200-Seelen-Dorf an der Mosel, viel verändert. "Früher konnten hier drei Bäcker leben, heute nicht einmal mehr einer", so Raimund Licht. Die Einwohnerzahlen sinken, die Konkurrenz wächst. Er ist daher  um so mehr darauf angewiesen, seine Kunden langfristig zu binden und eine  attraktive Alternative zum schnellen Tütenbrot zu bieten. "Unsere Trümpfe sind: Eine beständig hohe Qualität und ein guter Service", sagt Licht. Raimund Licht  legt nicht erst seit der aktuellen Diskussion großen Wert auf einen transparenten Betrieb: Die Backstube ist nicht nur über das Internet, sondern  auch von der Straße aus einzusehen. In der Bäckerei liegen umfangreiche Informationen zu den Inhaltsstoffen der Brote aus, auf den Internet-Seiten  findet man Angaben zu Nährstoffwerten und Kaloriengehalt der wichtigsten Backwaren. "Wir haben hier schließlich nichts zu verstecken", betont Raimund  Licht.

Dass er aktuelle Anlässe gerne aufgreift und in  der Bäckerei umsetzt, hat er in der Vergangenheit schon des öfteren bewiesen: So gab es etwa während der letzten Tour de France täglich wechselnde französische Spezialitäten, zur Sonnenfinsternis 2000 war ein Brot in Sonnenform mit aufgesetzter Schutzbrille im Angebot.

"Wir betreiben lieber nur dieses eine Geschäft,  das aber richtig und mit Herz", fasst Raimund Licht zusammen.

Das merken auch die ganz kleinen Kunden: Damit sie nicht mit leeren Händen nach Hause müssen, wenn Mama oder Papa einkaufen, bekommen sie bei der Bäckerei Licht ein eigens für sie gebackenes Kinderbrot:  Der gleiche Teig, die gleiche Form, nur viel kleiner. Aber mit genauso viel Liebe gebacken.

Copyright  2001 Trierischer Volksfreund

 

[Willkommen]

Link zum Wein- und Ferienort Lieser

Bäckerei Licht, am Markt 40, 54470 Lieser/Mosel, Tel.: 06531-6345, Fax: 06531-3645,
e-mehl:
licht@baecker-licht.de         zumImpressum>>>

Verantwortlich für den Inhalt und die Gestaltung von www.baeckerei-licht.de ist Raimund Licht, Bäckerei Licht, Lieser/Mosel. Mit dem entprechenden Quellhinweis und einem Link auf “Bäcker Licht´s leckere Seiten” können auch Artikel oder Bilder verwendet werden. Gegen Nutzungsentgelte können auch Programmteile erworben werden.